Krankenhausrecht

Wenn es ins Krankenhaus geht, bedeutet das ja nicht immer gleich Anlass zu großer Sorge. Das Vertrauen der Deutschen in den Arzt, das Krankensystem und die Behandlung im Krankenhaus ist berechtigterweise groß, doch überall wo auch Menschen sind, können selbstverständlich auch mal Fehler passieren. Doch Menschen sind unterschiedlich und nicht jeder kann einen Fehler eingestehen, vor allen Dingen wenn es große Folgen nach sich zieht, fühlen sich Patienten häufig alleingelassen und hilflos. Doch das brauchen sie nicht! Dafür gibt es das Krankenhausrecht.

Medizinrecht - Ihr Rechtsanwalt in Magdeburg - Anwaltskanzlei HeinemannWir unterstützen Sie bei der Durchsetzung von Vergütungsansprüchen aus Krankenhausbehandlung gegenüber Kostenträgern und Selbstzahlern, Durchsetzung von Vergütungsansprüchen aus ambulanter Behandlung im Krankenhaus gegenüber Kostenträgern und Selbstzahlern, Krankenhausfinanzierungsrechtliche und -planungsrechtliche Fragen, Klärung krankenversicherungsrechtlicher Probleme, Arbeitsrechtliche Rechtsstreitigkeiten, Vertragsangelegenheiten (Chefarzt-, Belegarzt-, Konsiliararztverträge etc.), Datenschutzrechtliche Fragen, Abwehr von Schadensersatzansprüchen, Klärung rechtlicher Probleme im Zusammenhang mit dem MDK und den Krankenkassen

Das Krankenhausrecht umfasst

  • Finanzierungsrecht
  • Planungsrecht
  • Ambulante und Stationäre Behandlung im Krankenhaus
  • Abrechnungsprobleme
  • Vertragsangelegenheiten (Chefarzt-, Belegarzt-, Konsiliararztverträge etc.)
  • Arbeitsrecht
  • Haftung wegen ärztlichen Behandlungsfehlern

Wenn Sie Unklarheiten während oder nach ihrem Krankenhausaufenthalt oder dem eines Angehörigen haben, wenden Sie sich an einen Fachanwalt.

In Magdeburg ist Rolf Heinemann Ihre kompetenter Ansprechpartner im Krankenhausrecht.